Aus dem Ortsverband - Ingrid Heim

Aus dem Ortsverband

Zu Besuch in Düsseldorf

Neujahrsempfang der FDP in NRW

Beim Neujahrsempfang
Beim Neujahrsempfang

Der Landesverband und die Landtagsfraktion der FDP in NRW hatten zum Neujahrsempfang nach Düsseldorf geladen. Auch der Ortsverband Gangelt war dort vertreten: Ingrid Heim und Horst Frank waren der Einladung gerne gefolgt. Unter den rund 1100 Gästen konnte der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christoph Rasche, auch zahlreiche Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Vor allem mit der engagierten und mitreißenden Rede der Vorsitzenden der österreichischen NEOS, Beate Meinl-Reisinger, wurden die Gäste auf den bevorstehenden Europa-Wahlkampf eingestimmt.

Wechsel an der Spitze des Ortsverbandes

Vorstandswahlen 2018

https://www.aachener-zeitung.de/lokales/geilenkirchen/gangelt-fdp-praesentiert-neuen-vorstand

Lokales Geilenkirchen Gangelt: FDP präsentiert neuen Vorstand

25. OKTOBER 2018
FDP Gangelt: Ortsverein wählt neuen Vorstand




Gangelt: FDP präsentiert neuen Vorstand
Fröhliche Gesichter bei der FPD in Gangelt. Ingrid Heim ist die neue Vorsitzende, Rudi Ruzicka (links) ihr Stellvertreter, Horst Frank der neue Schatzmeister. ⇥Foto: Karl-Heinz Hamacher Foto: Karl-Heinz Hamacher

GANGELT Zu seinem turnusmäßigen Ortsparteitag hatte der FDP- Ortsverband Gangelt in die Gaststätte Krükel in Birgden eingeladen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.


VON KARL-HEINZ HAMACHER
Der Begrüßung durch Rudi Ruzicka folgten die üblichen Regularien, dann berichtete Ingrid Heim aus der Fraktion, und Dieter Görtz stellte seinen Rechenschaftsbericht vor. Die anschließende kurze Aussprache führte zur Entlastung des Schatzmeisters und des gesamten Vorstandes.

Zum Versammlungsleiter wählte die Versammlung den Kreisgeschäftsführer des FDP-Kreisverbandes Heinsberg und stellvertretenden Vorsitzenden der FDP Geilenkirchen, Holger Koch.

Bei den anstehenden Wahlen traten der bisherige Vorsitzende, René Stegemann und der Schatzmeister, Dieter Görtz, nicht mehr zur Kandidatur an. Im Namen des Ortsverbandes dankte Holger Koch den beiden für ihre Arbeit.

Neue Vorsitzende ist Ingrid Heim, ihr Stellvertreter ist Rudi Ruzicka und das Amt des Schatzmeisters übernimmt Horst Frank, der erst vor Kurzem von den Grünen ins Lager der Liberalen gewechselt war.

In einem kurzen Schlusswort betonte Ingrid Heim, dass sie ihre wichtigste Aufgabe zunächst in der Stärkung des Wir-Gefühls im Ortsverband sieht, in dessen Folge sie sich eine verbesserte Außenwirkung verspricht. Der Ortsverband sei schließlich die Keimzelle und Basis für alle weitere Parteiarbeit.

Der beobachtbare Aufwärtstrend der FDP im Land und im Bund führe hoffentlich auch zu einem weiteren Mitgliederzuwachs im Ortsverband der FDP Gangelt. Der Anfang sei mit drei neuen Mitgliedern in 2018 ja schon einmal gemacht.

Gemeinsame Aktivitäten, auch schon mit Blick auf die nächsten Kommunalwahlen, sollen dazu beitragen.

Treten Sie ein!

Mitglieder-Werbung
1. Warum bin ich eigentlich in der FDP?
Weil ich hier mehr Weltoffenheit und Toleranz finde als in anderen Parteien und der liberale Gedanke über allem steht, in seinen Grenzen natürlich. Das Gegenteil von liberaler Politik ist für mich, wenn eine Partei/ein Staat bis in die Privatsphäre hinein Regeln einführen/durchsetzen will.
2. Warum spreche ich gerade jetzt gezielt Leute an, um sie als Mitglieder für die FDP Gangelt zu werben?
2020 finden wieder Kommunalwahlen statt. Unser Ortsverband braucht neue Mitglieder, Menschen, die eigenständig denken und sich ein kritisches Urteil bilden können.
In vielen FDP-Ortsverbänden sind unter den Mitgliedern leider nur wenige Frauen. Wir haben in Gangelt angefangen mit gutem Beispiel voranzugehen!
Ein Ortsverband (OV) ist die Basis, mit der eine Partei steht oder fällt. Wer in eine Partei eintritt, gehört zu dem OV der Gemeinde, in der er seinen Wohnsitz hat. Logisch, dass sie umso stärker ist, je mehr Mitglieder sie hat. Ein starker Ortsverband ist die Basis, aus der ein starker Kreis-, Bezirks- und Landesverband hervorgeht, was am Ende zu einer starken Partei auf Bundesebene führt. Wir als OV Gangelt profitieren von einer starken FDP im Landtag und davon, dass die FDP in der Opposition in Berlin gute Arbeit macht.
3. Wie wird man Mitglied im Ortsverband Gangelt?
Man füllt einen Antrag auf Mitgliedschaft in der FDP aus. (Antragsformulare gibt es bei mir wie auch im Internet.) Wichtig ist, dass man nicht gleichzeitig einer anderen Partei angehören darf.
4. Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft?
Man kann mitreden/mitdiskutieren, seine Ideen einbringen und erlebt Politik vor Ort. Man trifft sich mit anderen Leuten, die gleiche politische Interessen haben, sowohl bei Ortsverbandstreffen wie auch bei den Fraktionssitzungen. Man kann Aufgaben innerhalb der Fraktion übernehmen, z. B. als Vertretung in einem Ausschuss. Für die Teilnahme an Sitzungen gibt es eine kleine „Aufwandsentschädigung“. Fraktionssitzungen finden 6-7mal im Jahr statt.
Ortsverbandstreffen finden nach Bedarf statt. Es gibt auch gesellige Gelegenheiten, z. B. gemeinsam ein Sommerfest feiern, eine Planwagenfahrt durch die Gemeinde machen oder zu Weihnachten miteinander essen gehen, eine gemeinsame Wanderung mit Besichtigung von irgendetwas usw.
5. Kostet die Mitgliedschaft etwas?
Ja, denn wie in jeder anderen Partei entscheidet auch bei uns die Anzahl der Mitglieder darüber, wie viel Geld sie zur Verfügung hat. Wofür die Mitgliedsbeiträge ausgegeben
werden, ist ein so breites Feld, dass ich mich hier auf den wichtigsten Aspekt beschränke, die Öffentlichkeitsarbeit. Wer erfolgreich sein will, muss erfolgversprechend werben. Nach jeder Wahl ist vor der nächsten. Ohne Geld gäbe es z. B. keine medienwirksamen Auftritte, Vorträge etc. Der Mitgliedsbeitrag ist aber gestaffelt und man bestimmt die Beitragshöhe selbst. Minimum sind ab 01.01.2019 €10,- im Monat. Außerdem ist der Beitrag zu 50% von der Steuer absetzbar.
6. Warum ist jedes einzelne Mitglied so wichtig?
Wem es nicht egal ist, was in der kleinen und großen Welt passiert, der erhebt seine Stimme und mischt sich ein.
Wem es wichtig ist, dass seine Stimme in einen großen Chor mündet, der umso mehr gehört wird, je größer er ist, der kann gar nicht anders, als sich politisch zu engagieren. Alleine hat der Einzelne überhaupt keine Chance. Aber Viele können etwas bewirken!
Wir denken jetzt schon an die bevorstehende Kommunalwahl im Jahr 2020. Sehr wichtig ist z. B. die Besetzung von Stimmbezirken: Für die Kommunalwahl wird jedes Mitglied benötigt, damit möglichst viel Stimmbezirke besetzt werden können.
Und natürlich trägt jeder auf seine Weise dazu ein, dass unsere Partei möglichst viele Wählerstimmen bekommt. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, und wer keine Zeit hat, sich aktiv zu beteiligen, der bewirkt schon etwas, wenn er mit anderen Menschen spricht -nicht missioniert! (Wir haben an Wahlständen schon mächtig Spaß gehabt!)
Geben Sie sich einen Ruck! Werden Sie bei uns Mitglied!
Ingrid Heim
Vorsitzende des FDP- Ortsverbandes und der FDP-Fraktion im Rat der Gemeinde Gangelt, Tel.: 02454/6195, Email: Ingrid.Heim@gmx.de